Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphgefäße unterstützen unser Immunsystem und durchziehen unseren Körper wie ein Netz. Verschieden Ursachen können zu einem Stau der Lymphflüssigkeit (Lymphödem) führen.
Lymphdrainage ist eine sanfte Massagetechnik, die den Lymphabfluss fördert. Durch großflächige, kreisförmige Handgriffe erreicht der Therapeut, dass sich die Lymphgefäße öffnen und so mehr Flüssigkeit abtransportiert werden kann und die Schwellung zurück geht. Schlacken und Giftstoffe werden abtransportiert.
Ziel dieser Massageform ist es, die Schwellung zu beseitigen, eine Entstauung der betroffenen Körperregionen, Schmerzfreiheit und Neubildung von Lymphgefäßen an den Unterbrechungsstellen zu erreichen.

Indikationen

  • nach Verletzungen oder Knochenbrüchen
  • nach Lymphknotenentfernung, Chemotherapie
  • bei Lymphgefäßerkrankungen
  • bei kurzfristigen Stauungsproblemen (z.B nach längeren Flügen)
  • zum Stressabbau

TERMINVEREINBARUNG

Martina Kühne
Büroorganisation, Terminvereinbarung

+49 661 31222

+49 661 9338399

info(at)balzter-menz.de

Zum Kontaktformular